180 Grad

In diesem Buch geht um Liebe, Yoga, Indien und den Mut zur Veränderung. Es ist die Geschichte von Katharina Middendorf, die 2008 alles aufgab, um einem fast Fremden nach Indien zu folgen um dort ein neues Leben zu beginnen: als Familie, als Paar, als Yogalehrer.

„Man kommt schnell rein in das Leben von Katharina und kann herrlich mitfühlen. Habe gelacht und geweint und ein Stück Fernweh erlitten. Schade, dass es so kurz war.“ (Rezension amazon)