Charity Mala 2015

Quiet for a while!

Charity Mala 2015 – Quiet for a while: Die Seva-Kampagne der diesjährigen nivata Yogalehrer-Ausbildung steht ganz im Zeichen der Stille. Die im Rahmen des Charity Projekts verkauften Gebetsketten schenken Stille. Sie werden von den Teilnehmer(innen) der Ausbildung in Stille geknüpft. Ihr Erlös geht an einen ganz besonderen Ort der Stille – das Hospiz Schöneberg-Steglitz. Das Projekt wird unterstützt von nivatagrace.

Das Motto der Kampagne stammt aus dem Lied „Be quiet for a while“ von Nadin Isu, deren Album Heaven’s Touch in Gedenken an den verstorbenen nivata-Gründer Julian Middendorf entstand.

Diese Gebets- oder Schmuckmala (108 Perlen + 1 Guruperle) sind eine Ode an die Stille. Die Tulsi-Samen stammen vom Fuße des Ganges – aus Rishikesh. Und werden innerhalb der nivata Yogalehrer Ausbildung zum „Teacher of Stillness“ von den Teilnehmern mit weißem Band geknüpft. Die Ketten sind leicht wie ein Hauch und verströmen den weichen und klaren Duft der Stille. Die Mala eignet sich wunderbar für die Japa-Mala-Praxis oder als liebevolles Schmuckstück.

> Kette hier für 27, 95 € (inkl. Versand) bestellen!