Film: Join Hands, Korfu, 2013

Zusammen! join hands Korfu 2013

wie geht es weiter? Die Frage stellte ich mir seit etwa 2 Jahren mit Ausbruch von Julians Krankheit. Das erste Bild das ich hatte war: zusammen. Doch wusste ich nicht wie dieses Zusammen aussehen könnte. Also habe ich die letzten 2 Jahre damit verbracht, das Zusammen von Julian und mir alleine weiterzuführen und den Platz an meiner Seite für Julian freizuhalten.

Kurz nach seinem Tod habe ich für einige Wochen gedacht, dass das auch so bleiben würde. Aber dann habe ich gemerkt, dass der Platz neben mir nicht mehr Julians Platz ist. Denn Julian war plötzlich nicht mehr nur neben mir, sondern auch in mir und um mich herum. Und genauso, wie Julian keinen stringenten Platz mehr haben kann, kann es auch nivata nicht. Yoga lebt vom Miteinander, von der Verbindung mit Menschen, von der lebendigen Verbindung in jeglicher Form von Beziehung.

Und so war es plötzlich hier auf Korfu ganz klar: nivata ist zusammen. Und zwar mit allen Menschen, die den Weg in die Lebendigkeit, in die Klarheit und damit in die Stille gehen. Hand in Hand.

> Join Hands Arillas (Korfu), 2013

Screen Shot 2013-07-04 at 14.11.39

Join Hands ist ein Projekt von Julian, mit mir an seiner Seite, begonnen 2008 in Mumbai. Jetzt ist Join Hands ein Projekt von nivata und lebt davon, dass Menschen sich an die Hand nehmen und gemeinsam den nächsten Schritt in die Schönheit des Lebens gehen („sharing the gesture of taking the next step into the beauty of life.“).

Und was für joinhands gilt, gilt für nivata: Zusammen. Und das ist der Weg, den ich mit nivata gehen werde und gefühlt immer schon gegangen bin.

Join Hands Korfu 2013 ist ein sichtbares Zeichen für dieses Zusammen. Und ich danke den Schülern und Kindern der Reise, die sich an die Hand genommen haben, um zu zeigen, was gemeinsam bedeutet und damit auch wie es mit nivata nun weitergeht.

Ich freue mich über und auf dieses Zusammen schon sehr lange.

Dhanyavad, Prem und Om!

Katharina Middendorf

 

 

> alle Filme von nivata.grace auf youtube