Lobilat: Ein Hund mit Herz

Was kann man Menschen schenken, die schon alles haben? Und was kann man Menschen schenken, die fast gar nichts haben? Eine Frage, die jedes Jahr Weihnachten, aber auch zu vielen anderen Gelegenheiten im Jahr immer wieder auftaucht. Miss Stanhope hat mit den LOBILAT-Flauschis nicht nur eine Antwort darauf gefunden, sondern auch eine gemeinnützige Gesellschaft gegründet, die vor allem eins macht: Herz zeigen! Jeder, der mag kann einem Lobilat-Flauschie einen Namen geben und das niedliche Kuscheltier dann auf die Reise schicken: direkt in die Arme syrischer Flüchtlingskinder im Libanon.

Und das geht eigentlich ganz einfach: Eine kleine Mail an Miss Stanhope reicht. Mitteilen, welchen Namen der LOBILAT-Flauschie tragen soll und 15 Euro überweisen. Dann macht Miss Stanhope ein Foto des oder der Flauschies und setzt diese auf die Webseite. Einige Zeit später machen sich dann alle Flauschies auf die große Reise. Und der Pate, dem das Geschenk galt, kann auf der Webseite nachlesen in welche Arme sein Flauschie gekommen ist. Und das macht dann tatsächlich nicht nur doppelt, sondern vielfach Freude: Kinder, Paten, Schenker und natürlich Miss Stanhope und LOBILAT. nivata liebt es!

> Mehr Informationen