Advent 2016: Die vier Lichter der Stille.


Letztes Jahr gab es den Stillekalender 2015 (zum Nachlesen das Passwort Stille verwenden), der jeden Tag eine Facette von Stille ins Zentrum rückte. Dieses Jahr möchten wir jeden Sonntag im Advent (27.11., 4.12., 11.12., 18.12.) ein Licht der Stille entzünden.

Und so geht´s: Einfach am Adventssonntag auf den untenstehenden Link zum Blog klicken und den neuesten Eintrag lesen. Die Texte werden von einer Meditations- oder Achtsamkeitsübung begleitet, die verschiedene Zugänge zur Stille zeigen.

„yatha dipo nivata-stho nengate sopama
smrta yogino yata-cittasya yunjato yogam atmanah“ (Wie eine Kerze an einem windgeschützten Ort, ruht der Yogi seinen Gedankenfluss stillend in seinem bewussten Selbst, Bhagavad Gita, 6.19)

Gemäß diesem nivata Mantra können wir so in der Adventszeit jeden Sonntag vor, nach oder während der jährlichen Adventsgemütlichkeit eine Kerze für die Stille entzünden, und dabei ganz lebendig sein.

> hier an den Adventssonntagen die vier Lichter der Stille genießen…