Yoga Aktuell, 02/2017

Mit dieser Ausgabe der Yoga Aktuell startet die Serie: Einfach Satyanada Yoga! Katharina Middendorf stellt hier, kurz nach der Geburt ihres Sohnes, drei einfache und effektive Yoga-Serien vor, die im Satyananda Yoga Pawanmuktasana genannt werden. In der ersten Ausgabe widmen sich die beiden Autorinnen Katharina Middendorf und Gyanmudra (Marita Kirschner) der antirheumatischen Gelenkserie.

„Leichte Übungen mit großer Wirkung – so lässt sich diese Serie aus dem Satyananda Yoga wohl am besten beschreiben. Während man auf der Matte sitzt und die Handgelenke kreist, kann sich eine ganz neue Welt erschließen.
Die Übungen sind für den fortgeschrittenen Yogi, der dadurch für Geschmeidigkeit in den Gelenken sorgt, was ihn optimal auf schwierige Haltungen wie Baka Dhyanasana, Haltung der Krähe, oder Padmasana, den Lotossitz, vorberei- tet, ebenso wie für einen Rentner, der in dieser entspannenden Bewegung Erleichterung und Freude erfährt, oder alle anderen, die durch die Konzentration in einen meditativen Zustand kommen, der jenseits von Anstrengung liegt. Und das war es wohl, was Swami Satyananda den Menschen mit auf den Weg geben wollte: einfache Übungsabfolgen, die für jeden die passende Ebene bereithalten und dadurch ganz tief in den Yoga führen. Unabhängig von Alter, Physis oder Erfahrung. Und dabei so effektiv, wie es kleine Dinge oft sind, wenn man sich die Mühe macht, ganz genau hinzuschauen…“

> ganzer Artikel hier …